Ausbildung

Machen Sie Ihren Führerschein bei PS Drive.

Die Führerscheinausbildung wird unterteilt in den Theorieunterricht zum einen und den praktischen Unterricht zum anderen. Gesetzlich sind eine Mindestanzahl an Unterrichtsstunden und Fahrstunden vorgeschrieben, bevor eine Zulassung zur Führerscheinprüfung erfolgen kann. Dabei sind die vorgeschriebenen Mindeststunden als Richtwert zu verstehen. Hinzu kommt ein vor der Fahrprüfung nachzuweisender, führerscheinklassenspezifischer Teil.

Der Theorieunterricht bei PS Drive erfolgt auf Wunsch und nach Absprache in türkischer Sprache, die Fahrstunden in deutscher, englischer oder türkischer Sprache. Auch ein betreutes Lernen für bessere Erfolge bieten wir an. Darüber hinaus Auffrischungsfahrten für Jung und Alt, für Fahranfänger ebenso wie für Führerscheininhaber, sowie die beschleunigte Grundqualifikation für alle, die beruflich mit dem Lkw unterwegs sind.

 

Kontaktieren Sie uns gern!

Theoriestunden / Praxisstunden Übersicht

Theoriestunden / Praxisstunden AM

Theoriestunden Führerscheinklasse AM

mindestens:

  • 12 Grundstoffstunden
  • 4 Zusatzstoffstunden

Praxisstunden Führerscheinklasse AM

  • Grundausbildung: je nach Fahrfertigkeit des Fahrschülers

keine Sonderfahrten.

 

Theoriestunden / Praxisstunden A1

Theoriestunden Führerscheinklasse A1

mindestens: (ohne Vorbesitz einer anderen Klasse)

  • 12 Grundstoffstunden
  • 4 Zusatzstoffstunden

mindestens: (mit Vorbesitz einer anderen Klasse)

  • 6 Grundstoffstunden
  • 4 Zusatzstoffstunden

Praxisstunden Führerscheinklasse A1

  • Grundausbildung: je nach Fahrfertigkeit des Fahrschülers

mindestens:

  • 5 Stunden Überlandfahrt
  • 4 Stunden Autobahnfahrt
  • 3 Stunden Nachtfahrt

 

Theoriestunden / Praxisstunden A2

Theoriestunden Führerscheinklasse A2

Mindestens: (ohne Vorbesitz einer anderen Klasse)

  • 12 Grundstoffstunden
  • 4 Zusatzstoffstunden

Mindestens: (mit Vorbesitz einer anderen Klasse)

  • 6 Grundstoffstunden
  • 4 Zusatzstoffstunden*

*kein Pflichtunterricht und keine Theorieprüfung bei Vorbesitz der Klasse A1 von mindestens 2 Jahren

 

Praxisstunden Führerscheinklasse A2

Mindestens (ohne Vorbesitz einer anderen Klasse)

  • Grundausbildung: je nach Fahrfertigkeit des Fahrschülers
  • 5 Stunden Überlandfahrt
  • 4 Stunden Autobahnfahrt
  • 3 Stunden Nachtfahrt

Mindestens: (mit Vorbesitz der Klasse A1)

Grundausbildung: je nach Fahrfertigkeit des Fahrschülers

  • 3 Stunden Überlandfahrt
  • 2 Stunden Autobahnfahrt
  • 1 Stunden Nachtfahrt
Theoriestunden / Praxisstunden A

Theoriestunden Führerscheinklasse A

Mindestens: (ohne Vorbesitz einer anderen Klasse)

  • 12 Grundstoffstunden
  • 4 Zusatzstoffstunden

Mindestens: (mit Vorbesitz einer anderen Klasse)

  • 6 Grundstoffstunden
  • 4 Zusatzstoffstunden*

*kein Pflichtunterricht und keine Theorieprüfung bei Vorbesitz der Klasse A1 von mindestens 2 Jahren

 

Praxisstunden Führerscheinklasse A

Mindestens (ohne Vorbesitz einer anderen Klasse)

  • Grundausbildung: je nach Fahrfertigkeit des Fahrschülers
  • 5 Stunden Überlandfahrt
  • 4 Stunden Autobahnfahrt
  • 3 Stunden Nachtfahrt

Mindestens: (mit Vorbesitz der Klasse A1/A2)

Grundausbildung: je nach Fahrfertigkeit des Fahrschülers

  • 3 Stunden Überlandfahrt
  • 2 Stunden Autobahnfahrt
  • 1 Stunden Nachtfahrt
Theoriestunden / Praxisstunden B

Theoriestunden Führerscheinklasse B

Mindestens: (ohne Vorbesitz einer anderen Klasse)

  • 12 Grundstoffstunden
  • 2 Zusatzstoffstunden

Mindestens: (mit Vorbesitz einer anderen Klasse)

  • 6 Grundstoffstunden
  • 2 Zusatzstoffstunden

Praxisstunden Führerscheinklasse B

Mindestens:

  • 5 Stunden Überlandfahrt
  • 4 Stunden Autobahnfahrt
  • 3 Stunden Nachtfahrten
Theoriestunden / Praxisstunden BE

Theoriestunden Führerscheinklasse BE

Keine theoretische Ausbildung vorgeschrieben

Praxisstunden Führerscheinklasse BE

Grundausbildung: je nach Fahrfertigkeit des Fahrschülers

Mindestens

  • 5 Stunden Überlandfahrt
  • 4 Stunden Autobahnfahrt
  • 3 Stunden Nachtfahrt

 

Theoriestunden / Praxisstunden C1

Theoretischer Unterricht in Doppelstunden zu je 90 Minuten C1

Bei Erweiterung:
6 x Grundstoff zusätzlich... 
... bei Vorbesitz B = 6 x klassenspezifischer Stoff
... bei Vorbesitz D1 = 2 x klassenspezifischer Stoff
... bei Vorbesitz D = 2 x klassenspezifischer Stoff

Praxisstunden C1

  • bei Erweiterung von B auf C1 (oder gemeinsamen Erwerb):
  • Grundausbildung: je nach Fahrfertigkeit des Fahrschülers
  • Überlandfahrten: 3 Stunden á 45 Minuten
  • Autobahnfahrten: 1 Stunden á 45 Minuten
  • Nachtfahrten: 1 Stunden á 45 Minute
Theoriestunden / Praxisstunden C1E

Theoretischer Unterricht in Doppelstunden zu je 90 Minuten C1
keine theoretische Ausbildung vorgeschrieben

Praxisstunden C1E

  • bei Erweiterung von C1 auf C1E
  • Grundausbildung: je nach Fahrfertigkeit des Fahrschülers
  • Überlandfahrten: 3 Stunden á 45 Minuten
  • Autobahnfahrten: 1 Stunden á 45 Minuten
  • Nachtfahrten: 1 Stunden á 45 Minute

Wenn C1 und C1E in einem gemeinsamen Ausbildungsgang erworben werden:

Grundausbildung: je nach Fahrfertigkeit des Fahrschülers

 

  Solo Zug gesamt
Überlandfahrten: 1 3 4
Autobahnfahrten: 1 1 2
Nachtfahrten: 0 2 2
Gesamt: 2 6 8

 

Theoriestunden / Praxisstunden C

Theoretischer Unterricht in Doppelstunden zu je 90 Minuten

Bei Erweiterung:

6 x Grundstoff zusätzlich...

... bei Vorbesitz B = 10 x klassenspezifischer Stoff
... bei Vorbesitz C1 = 4 x klassenspezifischer Stoff
... bei Vorbesitz D1 = 4 x klassenspezifischer Stoff
... bei Vorbesitz D = 2 x klassenspezifischer Stoff

bei Erweiterung von B auf C (oder gemeinsamen Erwerb):

  • Grundausbildung: je nach Fahrfertigkeit des Fahrschülers
  • Überlandfahrten: 5 Stunden á 45 Minuten
  • Autobahnfahrten: 2 Stunden á 45 Minuten
  • Nachtfahrten: 3 Stunden á 45 Minuten

bei Erweiterung von C 1 auf C:

  • Grundausbildung: je nach Fahrfertigkeit des Fahrschülers
  • Überlandfahrten: 3 Stunden á 45 Minuten
  • Autobahnfahrten: 1 Stunde á 45 Minuten
  • Nachtfahrten: 1 Nachfahrt á 45 Minuten
Theoriestunden / Praxisstunden CE

Theoretischer Unterricht in Doppelstunden zu je 90 Minuten

Bei Erweiterung:

6 x Grundstoff zusätzlich...

... bei Vorbesitz C = 4 x klassenspezifischer Stoff

bei Erweiterung von C auf CE

  • Grundausbildung: je nach Fahrfertigkeit des Fahrschülers
  • Überlandfahrten: 5 Stunden á 45 Minuten
  • Autobahnfahrten: 2 Stunden á 45 Minuten
  • Nachtfahrten: 3 Stunden á 45 Minuten

Wenn C und CE in einem gemeinsamen Ausbildungsgang erworben werden:

Grundausbildung: je nach Fahrfertigkeit des Fahrschülers

  Solo Zug Zug
Überlandfahrten: 3 5 8
Autobahnfahrten: 1 2 3
Nachtfahrten: 0 3 3
Gesamt: 4 10 14